Ein Angebot für Kinder von der 1. - 4. Klasse

In den großzügigen Räumen treffen sich nach der Schule bis zu 40 Schülerinnen und Schüler um hier gemeinsam zu Mittag zu essen, zu spielen, zu werken und natürlich zu lernen und die Hausaufgaben zu erledigen. Dafür stellt die Schule einen weiteren Raum gesondert zur Verfügung.

Im gemeinsamen Spiel entwickeln die Mädchen und Jungen eigenständige Projekte oder üben im Rollenspiel spielerisch Strategien und erfolgreiche Verhaltensmodelle aus. Die zentrale Entwicklungsaufgabe der Grundschüler kann hier im geschützten Rahmen geübt werden.

Besondere Höhepunkte im Alltag sind das Mehrgenerationenprojekt und das Kunstprojekt. Nachhaltigkeit ist uns gerade bei ersterem sehr wichtig. Bereits seit einigen Jahren besuchen die Hortis das Seniorenheim und pflegen vielfältige Kontakte zu den Bewohnerinnen und Bewohnern. Im Kunstprojekt treffen unsere Hortis auf Künstler aus der ganzen Welt und können erste Erfahrungen und Erkenntnisse aus der bunten Welt der Kunst und Kultur erleben.

Öffnungszeiten:
Montag: Schulende bis 16.30 Uhr
Dienstag: Schulende bis 16.30 Uhr
Mittwoch: Schulende bis 16.30 Uhr
Donnerstag: Schulende bis 17.00 Uhr
Freitag: Schulende bis 15.30 Uhr

Ferienöffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 7.15 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.15 bis 15.30 Uhr

  • Viele Spielmöglichkeiten
  • Gleichaltrige Spielkameraden
  • Freiräume für Kreativität und Fantasie
  • Individuelle Förderung
  • Essen
  • Schule und Hausaufgaben
  • Kontakt mit Lehrpersonal
  • Aktiv sein und Mitreden
  • Elternbeirat 

Team

Hinten von links: Nicole Wimmer, Tina Hempfling, Ellen Buchmeier, Lena Heuschmann, Detlef Seidemann Vorne von links: Birgit Popp, Maria Wunderlich und Horthund Nami